Aktuelles

Liebe Freunde der Dorfgemeinschaft,

die Kierberger Karnevalssession 2015/2016 liegt hinter uns und hat viel Spaß gemacht.
Die „Löstigen Kierberger“ haben einen eindrucksvollen Dämmerschoppen im BTV mit vielen Auftritten zelebriert. Das Treffen des Kölner und des Brühler Dreigestirns im Kaiserbahnhof wird in die Karnevalsgeschichte eingehen. Der Kneipenkarneval in der „Eule“ war urig wie immer und hat viele Gäste angezogen, zuerst die Mertener Karnevalisten und dann, beim Männerchor-Karneval, eine Vielzahl von Gästen/ Gruppen aus Kierberg und Brühl. Die „Pfarrsitzung“  war dieses Mal dem scheidenden Pfarrer Liewerscheidt gewidmet. Alle Gruppen von St. Servatius haben wieder  beigetragen, das  selbst gedrehte Video über die Erfolgsgeschichte von Pfarrer Liewerscheidt bei der Bekämpfung des Kölsch in Kierberg war Spitze. Die Weiberfastnacht im Tennisheim war eine gelungene Premiere.

Inzwischen gehen die Aktivitäten der Dorfgemeinschaft in die nächste Runde. Beim Kierberger Stammtisch am 25.02. wurde in zwangloser Runde bis spät in der Nacht über viele Themen diskutiert. Wir freuen uns schon auf den nächsten Stammtisch am 31. März. Kommen Sie doch einfach vorbei.

Am 25.02. hatte ich Gelegenheit, vor dem Wirtschaftsgremium Brühl der IHK zu Köln auf die Vielgestaltigkeit der ca. 53 Unternehmen und Freiberufler in Kierberg hinzuweisen und eine angemessene Stadtplanung auch für die „Nicht-Zentren“ von Brühl einzufordern. Für Interessierte haben wir die Präsentation unter „Leitbild für Kierberg“ – „Wirtschaft“ als Seite eingestellt.

Für den 16.03. haben wir die Sammlerinnen und Sammler als Dankeschön in das neueröffnete Keramikmuseum zu einer Führung und einem gemütlichen Beisammensein eingeladen. Für die kommende Haussammlung im Oktober suchen wir noch Sammlerinnen/ Sammler für den Fredenbruch, die Franz-von-Kessler Straße, die Römerstraße, die Heinrich Kreutzberg Straße, die Friedrich Ebert Straße und die Theismühle. Vielleicht können Sie uns helfen.

Die Arbeit an dem neuen Parkplatz stehen kurz vor dem Abschluss. Wir planen am 30.04., in Verbindung mit dem Aufstellen des Maibaums, eine Eröffnungsfeier. Dabei wollen wir auch Ideen für eine Verschönerung des alten Dorfplatzes sammeln. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge.

Hoffentlich können wir bald, wie bei der Mitgliederversammlung angekündigt, mehr zum Heimat- und Geschichtsbewusstsein unserer Schulkinder beitragen. Derzeit bereiten wir mit der Melanchthon- und der Barbaraschule ein Treffen vor, bei dem wir Aktionen wie eine Ralleye durch Kierberg etc. besprechen werden. Gleichzeitig denken wir über Aktionen für die Kierberger Jugend nach. Vorschläge sind sehr willkommen.

Im April beginnt die Planung für das Kierberger Stadtteilfest, das wieder am letzten Wochenende im August stattfinden wird. Vorab konnten wir bereits die Bands „Underwater“ und die „Rhingpirate“ reservieren. Wir rechnen fest mit Ihrem Besuch! Am Wochenende davor findet wieder der inzwischen schon traditionelle Kierberger Garagenflohmarkt statt. Sie können schon mal Sachen aussortieren.

Soweit einige aktuelle Informationen. Anfang April werden wir das „Kierberger  Kurierchen I/16“ in alle Haushalte verteilen. Die Termine haben wir vorab auf dieser Homepage bereits aktualisiert. In Zukunft werden wir auf dieser Seite und in unseren Schaukästen auch auf Termine der Kierberger Gastronomie hinweisen.

Im Namen des Vorstandes viele Grüße
Hans-Georg Konert
1. Vorsitzender

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.